Donnerstag, 15. März 2012

Der Pariser Norden im Frühlingslicht







Die Temperaturen steigen über 20°C und Paris sieht im hellen Frühlingslicht einfach noch herrlicher aus. Mittags wird in Ruhe in der Sonne gegessen und jedes freie Fleckchen ist belegt.
Bei mir werden viele große Veränderungen anstehen und mein Kopf dröhnt vor lauter Sachen, die darin kreisen und organisiert werden wollen. Wenigstens das Wetter muntert mich auf. Aber zu großen Unternehmungen fehlt mir im Moment die Kraft und die Zeit, weshalb ich euch nur selten etwas zu zeigen und zu sagen habe.  
Aber der Nachmittag morgen wird im Freien und in Ruhe genossen: es stehen 24°C an! Im März, in Paris. Besser geht es kaum noch,
Juliane

Kommentare:

  1. Wow, super! Ich war seit fast einem Jahr nicht mehr in Paris.. Mein Freund hat mir zu meinem Geburtstag ein spontanes Wochenende dort geschenkt.. am 23. März gehts los.. hoffentl. bleiben die Temperaturen so!!
    lg Ute

    AntwortenLöschen
  2. Schoene fotos :) Ich war noch nie in Paris..



    www.trustme-itsparadise.blogspot.com

    www.renegadeloverrr.tumblr.com

    AntwortenLöschen